Lena-Sophie Müller | zuerst erschienen im Zwischenspeicher über den Stand der Diskussion zum Grünbuch Digitale Plattformen des BMWi

Es ist alarmierend: Nicht einmal ein Viertel der Deutschen vertraut Staat und Unternehmen, „ordnungsgemäß“ mit ihren Daten umzugehen (D21-Digital-Index). Die bedenkliche Botschaft an Politik und Wirtschaft lautet: Es fehlt grundlegend an Vertrauen.

Betreiber digitaler Plattformen wissen viel über ihre NutzerInnen – erst das ermöglicht es ihnen, viele wertvolle Dienste anzubieten. Da ABGs und Nutzungsbedingungen nach dem Prinzip „ganz oder gar nicht“ aufgesetzt sind, oder es an einem klaren Datenbewusstsein mangelt, bedeutet Daten gegen Dienst ein Machtungleichgewicht zu Lasten der Dienstnutzenden. Die Macht und das Wissen über die Daten sind ungleich verteilt, Nutzende sind im Wissensnachteil.

Digitalkompetenz ist heute so wichtig wie Lesen, Schreiben, Rechnen. Dennoch können sich nur 36 % der Deutschen selbstbestimmt im Internet bewegen. Um gleichberechtigte PartnerInnen zu sein, müssen NutzerInnen befähigt werden, selbstbestimmt und kompetent mit den eigenen Daten umzugehen. Dies wird seit 30 Jahren versäumt, nachhaltig bis heute, nämlich in der Ausgestaltung schulischer Lernziele und qualifizierenden Lernumgebungen. Digitale Bildung wird in Deutschland bedrohlich vernachlässigt.

Aber auch Unternehmen müssen ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden, transparenter im Umgang mit den Daten agieren und Datenausbeutung beenden. Selbstregulierung über ein unternehmerisches Bekenntnis zu einer Digital Corporate Responsibility gehört zur Ethik unserer digitalisierten Welt.

Der Staat sollte hierbei ähnlich Leitplanken agieren, eingreifen, wo es an Selbstverpflichtung auf der einen und Digitalkompetenz auf der anderen Seite fehlt, und definieren, welche Daten welchen Wert haben, um sie entsprechend den Bedürfnissen der Nutzenden zu schützen.

Finden wir keine Lösung, bleibt der Beziehungsstatus zwischen Unternehmen, NutzerInnen und Staat bis auf weiteres: Es ist kompliziert.

Bildnachweis: https://pixabay.com/de/liebe-medaillons-romantik-kette-600488/ CC0