BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VTIMEZONE TZID:W. Europe Standard Time BEGIN:STANDARD DTSTART:16011028T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=10 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:16010325T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=3 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20221129T111620Z DESCRIPTION:Wie können wir gemeinsam eine digitale Zukunft gestalten\, die unseren ethischen Vorstellungen entspricht und die zum Vorteil für Verbr aucher*innen und Umwelt ist?\nDas ist unter dem Begriff Corporate Digital Responsibility Kernthema des Hochschulwettbewerbs der Deloitte-Stiftung un d der Initiative D21. Die Digital Future Challenge widmet sich 2022 gemeinsam mit Studierenden und Akteur*innen aus Wirtschaft und Politik digital-ethischen Herausforde rungen anhand realer Use Cases aus der Unternehmenspraxis.\nDie nachhaltig e und die digitale Transformation sind zwei Megatrends\, denen sich Untern ehmen weltweit stellen müssen. In ihren Projekten erarbeiten die Studiere nden bei der Challenge Ideen für Unternehmen\, wie diesen Trends gemeinsa m und verantwortungsvoll begegnet werden kann. Mit unserem Themenabend mö chten wir nun einen besonderen Einblick in die Forschungslandschaft zum Zu sammenhang von Digitalisierung und nachhaltiger Transformation in Unterneh men bieten. Gastgeberin des Abends ist die Bertelsmann Stiftung.\n \n\nGLE ICH ZWEI STUDIENVORSTELLUNGEN\n\n* Das Fraunhofer IAO in Stuttgart hat unter Leitung von Josephine Hofmann im Auftrag der Bertelsmann Stiftun g eine Meta-Studie bezüglich des Forschungsstandes zum Zusammenwirken der digitalen und der nachhaltigen Transformation erarbeitet.\n* Die Z ukunftsforscherin Cornelia Daheim hat gemeinsam mit dem Team der Bertelsma nn Stiftung eine Interviewreihe mit Unternehmern zu demselben Themenkomple x durchgeführt.\nDie Ergebnisse beider Studien sind noch nicht veröffent licht worden und sollen an diesem Themenabend Interessierten vorab vorgest ellt werden. Moderiert wird die Veranstaltung von Jan Quaing von der Bunde stiftung Umwelt.\n \n\nTEILNAHME\n\nDer Themenabend findet mit der Videoko nferenzsoftware Zoom statt. Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich: htt ps://bertelsmann-stiftung-de.zoom.us/j/66315188652?pwd=UXcyTXcvTk53RTh0TlB 5SXlVaDQxdz09#success\n \n________________________________\n\n\nDIE DIGITA L FUTURE CHALLENGE\n\nDie Digital Future Challenge (DFC) ist ein gemeinsames Projekt der Initi ative D21 und der Deloitte-Stiftung und wird vom Bundesministerium für Um welt\, Naturschutz\, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) gef ördert sowie durch Spenden finanziert. Bundesumweltministerin Steffi Lemk e ist Schirmherrin der DFC 2022.\nMit ihrem Handeln in der digitalisierten Welt schaffen Unternehmen zunehmend Innovationen und gesellschaftliche Ve ränderungen. Diese bringen neben Chancen auch Risiken mit sich\, von dene n viele noch nicht ausreichend bedacht wurden und welche die unternehmeris che Verantwortung um eine Dimension erweitern: Corporate Digital Responsib ility (CDR). Mit der DFC soll ein Bewusstsein für diese Thematik in Wirts chaft\, Politik und Gesellschaft geschaffen und das Thema aus verschiedene n Perspektiven beleuchtet werden. Denn es bedarf einer gesamtgesellschaftl ichen Anstrengung\, um das Thema nachhaltig zu verankern.\n \n DTEND;TZID="W. Europe Standard Time":20221207T190000 DTSTAMP:20221129T111620Z DTSTART;TZID="W. Europe Standard Time":20221207T180000 LAST-MODIFIED:20221129T111620Z LOCATION:https://bertelsmann-stiftung-de.zoom.us/j/66315188652?pwd=UXcyTXcv Tk53RTh0TlB5SXlVaDQxdz09#success PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:Online-Themenabend im Rahmen der Digital Future Challen ge 2022 TRANSP:OPAQUE UID:040000008200E00074C5B7101A82E00800000000107BA2F3EB03D901000000000000000 01000000090428E0A2F71B949BAEB2EC1B02195C5 X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:< body lang=DE link="#0563C1" vlink="#954F72" style='tab-interval:35.4pt\;wo rd-wrap:break-word'>

Wie k önnen wir gemeinsam eine digitale Zukunft gestalten\, die unseren ethisch en Vorstellungen entspricht und die zum Vorteil für Verbraucher*innen und Umwelt ist?

Das ist unter dem Begriff \;Corporate Digital Responsibility \;Kernthema des Hochschulwettbewerbs der Deloitte-Stiftung und der Initiative D21. Die \;D igital Future Challenge \;widmet sich 2022 gemeinsam mit St udierenden und Akteur*innen aus Wirtschaft und Politik digital-ethischen H erausforderungen anhand realer Use Cases aus der Unternehmenspraxis.< /o:p>

Die \;nachhaltige \;und die&nb sp\;digitale Transformation \;sind zwei \;Megatrends\ , denen sich Unternehmen \;weltweit stellen müssen. \;In ihren Pr ojekten \;erarbeiten die Studierenden bei der Challenge \;Ideen f ür Unternehmen\, \;wie diesen Trends gemeinsam und verantwortungsvoll begegnet werden kann. Mit unserem \;Themenabend \;möchten wir nu n einen besonderen Einblick in die \;Forschungslandschaft \;zum Zu sammenhang von Digitalisierung und nachhaltiger Transformation in Unterneh men bieten. \;Gastgeber in des Abends ist die \;Bertelsmann Stiftu ng.

 \;

< u>GLEICH ZWEI STUDIENVORSTELLUNGEN

· \; \; \; \; \; \; \; < /span>Das Fraunhofer IAO in Stuttgart hat unter Leit ung von \;Josephine Hofmann \;im Auftrag der Bertelsmann Stiftung eine Meta-Studie bezüglich des Forschungsstande s zum Zusammenwirken der digitalen und der nachhaltigen Transformation era rbeitet.

· \; \; \; \; \; \; \; Die Zukunftsforscherin \;Cornelia Dahei m \;hat gemeinsam mit dem Team der Bertels mann Stiftung eine Interviewreihe mit Unternehmern zu demselben Themenkomp lex durchgeführt.

Die Ergebnisse beider Studien sind noch nicht veröffentli cht worden und sollen an diesem Themenabend Interessierten vorab vorgestel lt werden. \;Moderiert wird die Veranstaltung von \;Jan Quaing&nb sp\;von der Bundestiftung Umwelt.

 \;

TEILNAHME

Der Themenabend findet mit der Videokonferenzsoftware Zoom statt. Die \;Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich: https://bertelsmann-stiftung-de.zoom.us/j/663151886 52?pwd=UXcyTXcvTk53RTh0TlB5SXlVaDQxdz09#success

 \;


DIE \;DIGITAL FUTU RE CHALLENGE

Die \;Digital Future Challenge (DFC ) \;ist ein gemeinsames Projekt der \;Initiative D21 \;und der \; Deloitte-Stiftung \;und wird vom \;Bundesministerium für Umwelt\, Naturschut z\, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) \;gefördert sowie durch Spenden finanziert. \;Bundesumweltministerin Steffi Lemke&n bsp\;ist Schirmherrin der DFC 2022.

Mit ihrem Handeln in der digitalisierten Welt schaffen Unternehmen zunehmend Innovationen und gesellschaftliche Ver änderungen. Diese bringen neben Chancen auch Risiken mit sich\, von denen viele noch nicht ausreichend bedacht wurden und welche die unternehmerisc he Verantwortung um eine Dimension erweitern: Corporate Digital Responsibility (CDR). Mit der DFC soll ein Bewusstsein fü r diese Thematik in \;Wirtschaft\, Politik und Ge sellschaft \;geschaffen und das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden. Denn es bedarf einer gesamtg esellschaftlichen Anstrengung\, um das Thema nachhaltig zu verankern.

 \;

X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:BUSY X-MICROSOFT-CDO-IMPORTANCE:1 X-MICROSOFT-DISALLOW-COUNTER:FALSE X-MS-OLK-AUTOFILLLOCATION:FALSE X-MS-OLK-CONFTYPE:0 BEGIN:VALARM TRIGGER:-PT15M ACTION:DISPLAY DESCRIPTION:Reminder END:VALARM END:VEVENT END:VCALENDAR