5. Fachkongress Digitale Gesellschaft und Studienveröffentlichung

Die Digitalisierung wird die weitere Entwicklung Deutschlands intensiv prägen. Dabei bringen Innovationen Chancen und Herausforderungen für Gesellschaft, Staat und Wirtschaft mit sich. Während die Digitalisierung technologisch betrachtet enorme Gestaltungsmöglichkeiten bietet, wurden die Handlungsoptionen gesellschaftlich noch nicht in der Breite bewertet. Entscheidende Akteure in Politik und Wirtschaft stehen heute vor der Aufgabe, den technologischen Fortschritt positiv in allen Bereichen unserer Gesellschaft zu gestalten.

Wir veröffentlichen die neuen Studienergebnisse des D21-Digital-Index 2018 / 2019 und legen damit auch in diesem Jahr wieder aktuelles Wissen zur Digitalen Gesellschaft vor. Wir werden die neuen Entwicklungen intensiv beleuchten und diskutieren.

Aber wir wollen nicht bei empirischen Ergebnissen stehen bleiben, sondern diese als Lagebild und Ausgangspunkt für eine breite gesellschaftliche Diskussion nutzen. Im Rahmen des Fachkongresses Digitale Gesellschaft laden wir ExpertInnen ein, die uns – basierend auf ihrem Wissens- und Erfahrungshintergrund – neue Impulse für diese Diskussion auf den Weg geben. Impulse, die wir als gemeinnütziger Verein auch über den Fachkongress hinaus gemeinsam mit unserem Netzwerk aus Ministerien, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft weiter begleiten möchten.

NEU in diesem Jahr: Zukunftsarena – digitale Innovationen interaktiv erleben
Der technologische Fortschritt ermöglicht viele neue Anwendungen. Wir wollen diese auf dem Fachkongress erlebbar machen. Dazu geben wir in der Zukunftsarena Einblicke in Anwendungen, die vielleicht schon Alltag sein werden: von der VR-Brille, über die Interaktion mit humanoiden Robotern, bis zu Gesichtserkennung und Gesundheitsanwendungen. Die Zukunftsarena kann während der extra langen Mittagspause sowie zum Ausklang des Kongresses besucht werden.

Die Veranstaltung und die Studie sind gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Speaker:innen

Agenda

BLOCK 1: STUDIENVERÖFFENTLICHUNG
10:00 - 10:10 Uhr
Begrüßung

Hannes Schwaderer, Präsident der Initiative D21 e.V.
Andrea Thilo, Moderatorin

10:10 - 10:30 Uhr
Ergebnispräsentation: D21-Digital-Index 2018 / 2019

Andreas Pohle, Geschäftsführer, Kantar TNS
Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin, Initiative D21

10:30 - 10:45 Uhr
Q&A mit dem Publikum und Presse
BLOCK 2: KÜNSTLICHE INTELLIGENZ FÜR MENSCHEN UND MASCHINEN – WIE WIR LEBEN, ARBEITEN UND LERNEN WERDEN
10:45 - 11:05 Uhr
Denkimpuls: Bildung, Digitalisierung und KI. Was geht? Was fehlt? Was tut Not?

Prof. Christoph Igel, Wissenschaftlicher Direktor, Deutsches Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz

11:05 - 11:25 Uhr
Denkimpuls: Dystopie oder die Lösung aller Probleme? Social Scoring in China

Dr. Mareike Ohlberg, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Mercator Institut for China Studies

11:25 - 11:45 Uhr
Energy Break
11:55 - 12:20 Uhr
Keynote: What kind of internet do we want?

Sheryl Sandberg, Facebook COO

12:20 - 12:35 Uhr
Keynote: Künstliche Intelligenz – Chance die Zukunft zu gestalten

Bundesminister Peter Altmaier, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

12:35 - 14:00 Uhr
Lunch, Networking & Eröffnung der Zukunftsarena
BLOCK 3: VERÄNDERTE LEBENSWELTEN UND LEBENSWEISEN?
14:10 - 14:30 Uhr
Denkimpuls: Data Power to the Patient: Warum der Patient erst Kunde werden muss, um Mensch sein zu dürfen

Prof. Stefan Heinemann, Wirtschaftsethiker FOM Hochschule/Sprecher Ethik-Ellipse Smart Hospital Universitätsmedizin Essen

14:30 -14:50 Uhr
Denkimpuls: Blick ins 22. Jahrhundert. Die Langzeitstudie „Die Zukunft deiner Kinder“

Dr. Florina Speth, Projektleiterin und Senior Researcherin, 2b AHEAD

14:50 -15:50 Uhr
Podiumsdiskussion: Positionsfindung und Kursausrichtung: den technischen Fortschritt strategisch für die Gesellschaft gestalten

Nadine Schön MdB, Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Anke Domscheit-Berg MdB, Obfrau im Ausschuss Digitale Agenda, Mitglied in der Enquete Kommission Künstliche Intelligenz, die LINKE
Anna Kaiser, Gründerin und Geschäftsführerin Tandemploy, Mitglied im Beirat „Junge Digitale Wirtschaft“

15:50 - 16:00 Uhr
Fazit

Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin, Initiative D21
Andrea Thilo, Moderatorin

16:00 - 17:00 Uhr
Zukunftsarena, Networking & Ausklang