Staat und Verwaltung mithilfe der Digitalisierung modern aufzustellen, ist ein Kraftakt. Einige europäische Nachbarn meistern die Herausforderung erfolgreicher: Österreich schneidet im direkten Vergleich mit Deutschland im jährlichen eGovernment MONITOR erneut besser ab. Technologische Innovationen für Staat und Verwaltung durch die Kooperationen mit der GovTech-Szene zu fördern, ist eine noch junge Herangehensweise. In Wien fand 2018 die erste GovTech-Konferenz Europas statt; in Deutschland wurde 2021 der erste GovTech Campus Europas gegründet. Ziel ist, ein Ökosystem aus politischen EntscheidungsträgerInnen, CIOs, VerwaltungsexpertInnen, Start-ups und Unternehmen aufzubauen, voneinander zu lernen und somit die Kräfte zu bündeln.

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) Österreich und die Initiative D21 freuen sich, Sie im Rahmen der Exklusivpräsentation des Ländervergleiches des diesjährigen eGovernment MONITORs noch vor der offiziellen Eröffnung auf den GovTech Campus Deutschland einzuladen. Es erwarten Sie exklusive Studienergebnisse sowie Einblicke in die Bewertung von ExpertInnen und politischen EntscheidungsträgerInnen im Rahmen einer Panel-Diskussion – unter anderem mit Bundesministerin Dr. Margarete Schramböck und Bundes-CIO Dr. Markus Richter. Sie haben die Möglichkeit, AkteurInnen, Räumlichkeiten, Denk- und Arbeitsweisen sowie Ziele des Campus kennenzulernen und sich bei Snacks und Getränken mit prägenden AkteurInnen der deutschsprachigen Digitalszene zu vernetzen.

Speaker:Innen:

Programm:

19:00 Uhr
Ankommen der Gäste
19:30 Uhr
Präsentation des D-A-CH Ländervergleichs des eGovernment MONITORs 2021

Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin Initiative D21 e. V.

19:45 Uhr
Panel-Diskussion: Innovation im GovTech

Dr. Margarete Schramböck | Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Österreich
Dr. Markus Richter | CIO des Bundes im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
Lena-Sophie Müller | Geschäftsführerin Initiative D21 e. V.
Dinah Schmechel | Gründerin und CEO Themis
Faruk Tuncer | Geschäftsführer Polyteia
Moderation: Nils Hoffmann

20.30 Uhr
Networking, Snacks und Getränke

Bei Snacks und Getränken können Sie neue Kontakte aus der Digitalszene knüpfen und sich zu den Impulsen des Abends austauschen.

bmdw_logo_srgb
csm_refocusaustria_logo_c701453e98

Wichtige Hinweise zur Teilnahme:

  • Eine Teilnahme ist nur für persönlich geladene Gäste möglich.
  • Für die Teilnahme an der Veranstaltung gilt die 2G-Regel. Das bedeutet, dass nur geimpfte oder genesene Personen teilnehmen können. Ein entsprechender Nachweis und ein Ausweisdokument müssen am Einlass vorgelegt werden.