Haben Sie dieses Jahr schon Ihre Steuererklärung abgegeben? Haben Sie dies online getan oder mit Hilfe von SteuerberaterInnen oder dem Lohnsteuerhilfeverein? Der Nutzung und Akzeptanz der elektronischen Steuererklärung gehen wir im neuen eGovernment MONITOR schwerpunktmäßig nach. Natürlich verfolgen wir auch wieder neue Technologie-Trends wie zum Beispiel die Nutzung der NFC-Schnittstelle von Android-Geräten für die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises.

Die Ergebnisse erfahren Sie am 16. Oktober 2019. Die Initiative D21 und fortiss stellen den eGovernment MONITOR für 2019 bei einem Fachgespräch im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat vor. Als ExpertInnen und GesprächspartnerInnen sind bereits bestätigt: Schirmherr Staatssekretär Klaus Vitt, Dr. Sabine Junginger (Hochschule Luzern), Roland Ledinger (Digitalministerium Österreich), Peter Fischer (ISB Schweiz) und Cornelia Gottbehüt (Initiative D21 & EY).

Weitere Informationen zum Programm folgen in Kürze.