Quartalsweise Netzwerktreffen zu unterschiedlichen Themen

Technologische Anwendungen können Wirtschaft und Gesellschaft einen spürbaren Mehrwert bringen, wenn die Chancen der Digitalisierung klug erschlossen werden. Als Voraussetzung benötigen wir jedoch kreative Menschen, die diese Ideen entwickeln und leistungsstarke Netze, welche sie als Basis nutzen können.

In den nächsten Monaten planen wir quartalsweise Treffen. Dabei behandeln die Treffen jeweils ein eigenes Schwerpunktthema wie Smart Cities und vernetzte Regionen, digitale Landwirtschaft, Gesundheits- und Arbeitswelt oder Gaming.

Das 1. Netzwerktreffen zum Thema Drohnen

Zum Auftakt laden wir Sie ganz herzlich zum Thema „Gegenwart und Zukunft: Wie können Drohnen den Alltag in Wirtschaft und Gesellschaft bereichern?“ ein.

Dr. Tobias Miethaner (Abteilungsleiter Digitale Gesellschaft beim BMVI) begrüßt uns zum Netzwerktreffen mit einer Einordnung, Olaf Reus (Koordinator der Deutschen Breitbandinitiative) wird einen Überblick über das Thema und relevante Fragestellungen geben. Drei Drohnenprojekte zeigen konkrete Anwendungsbeispiele, die Mehrwerte für Wirtschaft und Gesellschaft veranschaulichen und Anforderungen an zukünftige Netzausstattungen thematisieren. Anschließend möchten wir die Impulse mit Ihnen diskutieren und bei einem gemeinsamen Mittagessen neue Kontakte knüpfen, Ideen weiterentwickeln und das erste Treffen ausklingen lassen.

Registrierung für die Warteliste

***Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.***

Erfreulicherweise haben wir ein sehr großes Interesse für die Veranstaltung, leider ist die Anzahl der Teilnehmerplätze begrenzt. Hier können Sie sich für die Warteliste registrieren. Wir teilen Ihnen schnellstmöglich mit, wenn ein Platz für Ihre Teilnahme zur Verfügung steht.

Wir bitten um Verständnis. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter bbi@initiatived21.de gerne zur Verfügung.