Die Arbeitsgruppe Bildung

Wir bieten Akteuren aus Politik, Bildung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft eine neutrale Austausch- und Aktionsplattform, um Themen rund um digitale Bildung in Deutschland voranzubringen. Wir wollen Debatten führen, die vom Wunsch nach selbstbestimmter Gestaltung statt durch Ablehnung geleitet sind und Ideen, Positionen, Erfahrungen und Meinungen auf Augenhöhe austauschen, Kontakte knüpfen, Barrieren und Missverständnisse zwischen Akteuren abbauen und Themen zielorientiert nach vorne denken. Unser Fokus liegt dabei vor allem auf die Vermittlung von Digitalkompetenzen. Mehr unter  https://initiatived21.de/arbeitsgruppen/ag-bildung/

Agenda des Arbeitstreffens:

10:00 – 10:15 Uhr | Ankommen und Begrüßung

10:15 – 10:45 Uhr | Moderiertes Kennenlernen der Teilnehmer

10:45 – 11:15 Uhr | Impuls 1: Digitale Bildung aus dem europäischen Blickwinkel: Ein großes Lernpotential | Benjamin Hertz (European Schoolnet)
Benjamin Hertz ist Pädagogischer Manager der European Schoolnet Akademie. Das European Schoolnet ist ein Netzwerk aus 34 europäischen Bildungsministerien, welches den Austausch und den Lerneffekt der Mitglieder untereinander zum Thema digitale Bildung fördern möchte, um den Anforderungen der digitalen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts zu begegnen. Die Non-Profit-Organisation arbeitet gemeinsam mit europäischen Bildungsministerien, Schulen, Lehrern, Forschern und Unternehmen daran, gemeinsam von Best-Practice-Beispielen zu lernen, notwendige Kompetenzen zu definieren und ein effektives Netzwerk des Austauschs zu etablieren. (Deutschland nimmt aufgrund der Zuständigkeit der Länder im Bildungsbereich leider nur eine beobachtende Funktion beim European Schoolnet ein.)

Einer der Schwerpunkte von Benjamin Hertz ist die Weiterbildung von Lehrern, um sie für die digitalen Kompetenzen der heutigen Zeit fit zu machen. Das Ganze aus dem europäischen Erfahrungsraum betrachtet, also als Ergebnis der Erfahrungen anderer Länder, verspricht neue Blickwinkel auf das Thema der Lehrerfortbildung zu eröffnen. Der Impuls wird außerdem darauf eingehen, welche Digitalkompetenzen Schüler und Lehrer denn eigentlich im 21. Jahrhundert haben sollten und wie auch die Wirtschaft ihren Teil dazu beitragen kann, das sinnvolle Lernen mit und über digitalen Medien an Schulen zu ermöglichen.

11:15 – 11:45 Uhr | Diskussion und Rückfragen zum Impuls 1

11:45 – 12:30 Uhr | Gemeinsames Mittagessen

12:30 – 12:50 Uhr | Impuls 2: Digitale Bildung aus der nationalen Perspektive: Was bedeutet der Digitalpakt für die Bildung? | Dr. Isabelle Sieh (Konferenz der Kultusminister)
Dr. Isabelle Sieh ist verantwortlich für die Abteilung Bildung in der Digitalen Welt bei der Konferenz der Kultusminister. Sie berichtet über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der digitalen Bildung aus Länderperspektive. Frau Dr. Sieh erklärt unter anderem, was die Umsetzung des Digitalpakts für Schulen bedeutet und wie sich der Schulterschluss von Bund und Ländern auf die digitale Bildung auswirkt.

12:50 – 13:10 Uhr | Impuls 3: Digitale Bildung aus der politischen Perspektive: Digitalpakt | Abgeordnete Ronja Kemmer | Mitglied des Bundestages (CDU)
Mitglied im Ausschuss Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
Mitglied im Ausschuss Digitale Agenda

13:10 – 13:30 Uhr | Impuls 4: Digitale Bildung aus der politischen Perspektive: Nationaler Bildungsrat | Abgeordnete Marja-Liisa Völlers | Mitglied des Bundestages (SPD)
Mitglied im Ausschuss Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

13:30 – 14:30 Uhr | Paneldiskussion mit Dr. Isabelle Sieh (KMK), Ronja Kemmer (MdB) und Marja-Liisa Völlers (MdB) | Moderation: Stephan Griebel (Leiter der AG Bildung)

14:30 Uhr | Ende der Veranstaltung

Im Falle von Rückfragen wenden Sie sich bitte an stefanie.kaste@initiatived21.de.

*****************************************************************************

Anmeldung

Die Teilnahme ist Mitgliedern und Förderern der Initiative D21 sowie Mitgliedern und geladenen Gästen der AG Bildung vorbehalten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an stefanie.kaste@initiatived21.de