Die Arbeitsgruppe „Innovativer Staat“ bietet Akteuren aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft eine neutrale Austausch- und Aktionsplattform, um Themen rund um den innovativen Staat in Deutschland voranzubringen. In der Arbeitsgruppe werden Ideen, Positionen, Erfahrungen und Meinungen auf Augenhöhe ausgetauscht, Kontakte geknüpft, Barrieren und Missverständnisse zwischen Akteuren abgebaut und Themen zielorientiert nach vorne gedacht.

Die Arbeitsgruppe leistet einen aktiven Beitrag im Sinne einer Handlungsaufforderung für den Bereich „Moderner Staat, lebendige Demokratie und Bürgerbeteiligung“ und steht als Expertengremium mit Rat und Tat zur Seite, damit zukünftig die Potenziale der Digitalisierung zur Stärkung der Demokratie und des Standortes Deutschland noch stärker genutzt werden.

Weitere Informationen zur AG Innovativer Staat finden Sie HIER.

Ausblick auf 2021

2020 war ein turbulentes Jahr, auch für die öffentliche Verwaltung. Die letzte Sitzung in diesem Jahr wollen wir deswegen nutzen, um über die (thematische) Ausrichtung unserer AG im nächsten Jahr zu sprechen. Dafür möchten wir Ihre Ideen und Wünsche diskutieren. Als Input und Denkimpuls wird uns Ernst Bürger einen Ausblick auf geplante Vorhaben im BMI geben und im Anschluss für Fragen bereitstehen. Zudem findet turnusmäßig die Wahl der AG-Leitung statt.

Agenda

  • 09:45 – 10:00 Uhr | Einwahl & virtueller Kaffee
  • 10:00 – 10:15 Uhr | Begrüßung | Thomas Langkabel, Microsoft & Initiative D21
  • 10:15 – 10:30 Uhr | Blick nach vorne: Was steht 2021 auf der Agenda? | Ernst Bürger, BMI
  • 10:30 – 11:00 Uhr | Nachfragen & Diskussion
  • 11:00 – 11:30 Uhr | Ausrichtung AG Innovativer Staat 2021
  • 11:30 – 12:00 Uhr | Wahl der AG-Leitung

Anmeldung

Die Sitzung findet virtuell statt. Die Einwahldaten schicken wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung zu.

Die Teilnahme ist Mitgliedern und Förderern der Initiative D21 sowie Mitgliedern der AG Innovativer Staat vorbehalten. Bei Fragen können Sie sich an innostaat@initiatived21.de wenden.