Studentische*r Mitarbeiter*in Öffentlichkeitsarbeit & Eventorganisation

Stellenausschreibung bei der Initiative D21 e. V.

Wir suchen ab sofort eine*n Studentische*n Mitarbeiter*in für Öffentlichkeitsarbeit und Eventorganisation für die Initiative D21 e. V. mit Sitz in Berlin-Mitte (9 Std./Woche, zunächst auf 12 Monate befristet mit Option auf Weiterbeschäftigung)

Über uns – Netzwerk für die Digitale Gesellschaft

Wir sind ein gemeinnütziger und überparteilicher Verein, der sich für das positive Gelingen der Digitalisierung für unsere Gesellschaft einsetzt. Wir sind Digitalisierungs-Enthusiast*innen und möchten die Chancen der Digitalisierung in den Vordergrund stellen, gleichzeitig die Risiken nicht aus den Augen lassen. Als größtes Netzwerk für die Digitale Gesellschaft in Deutschland bringen wir Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammen. In unseren Arbeitsgruppen tragen wir mit Expert*innen aus verschiedenen Fachgebieten Lösungen für aktuelle Herausforderungen der Digitalisierung bei. Dabei geht es um den Ausgleich von Interessen, immer mit Blick auf den gesellschaftlichen Nutzen und dem Anspruch, drängende Themen und Fragestellungen frühzeitig zu erkennen und in den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Diskurs zu bringen. Wir geben diesen Debatten in öffentlichen Foren Raum, indem wir Kongresse und andere Veranstaltungen organisieren, Beiträge in den Medien veröffentlichen und als kompetenter Diskussions- und Ansprechpartner den Diskurs zur Digitalisierung mitgestalten. Mit unseren jährlichen Studien beobachten wir die Entwicklungen der Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft.

Deine möglichen Aufgaben

Für Studierende verschiedener Fachrichtungen bieten wir die Möglichkeit, in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unseres Vereins sowie bei der Organisation unserer Veranstaltungen verschiedene Aufgaben zu übernehmen. Dazu zählen die folgenden Tätigkeiten. Nicht in allen davon musst du Erfahrungen mitbringen, aber die Neugierde, dir diese anzueignen.

  • Verfassen von Artikeln und Nachberichten für unsere Website
  • Websitepflege (Craft CMS)
  • Versandaktionen an relevante Akteur*innen aus Politik oder Presse (Erstellung von Anschreiben, Recherche, Verteiler)
  • Erstellung von Pressespiegeln für unsere Projekte
  • Pflege der Adressdatenbank und von Versandverteilern
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen – digital und vor Ort (z. B. Kommunikation mit Stakeholder*innen, Erstellung von Briefings oder Ablaufplänen)
  • Erstellung von PowerPoint-Präsentationen, Grafiken (mit Canva) oder Video-Snippets

Dein Profil

  • Du befindest dich in der Ausbildung und studierst an einer Hochschule (zum Beispiel in einem Studiengang mit Schwerpunkt Kommunikation, Politik oder Verwaltung) – und bist mindestens die nächsten 12 Monate für uns verfügbar.
  • Du bringst Zuverlässigkeit, einen hohen Anspruch an deine eigene Arbeitsqualität, Teamspirit, Spaß an Kommunikation (auch digital), Passion für Digitalisierung und gutes Zeitmanagement mit und traust dich, auf Menschen zuzugehen.
  • Du bist aufgeschlossen für moderne Arbeitsweisen (z.B. Stand-ups, Kanban, KI-Tools) und hast Interesse an und Lust auf Themen rund um Digitalisierung und die Digitale Gesellschaft.
  • Du schreibst gern (auch über komplexere Inhalte für unterschiedliche Zielgruppen) und bist dabei stilsicher in Wort und Schrift.

Wir bieten

  • eine interessante und kreative Tätigkeit für einen guten Zweck
  • ein passioniertes und hilfsbereites Team, das auf Augenhöhe miteinander agiert
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an Teamtagen sowie die Mitwirkung bei vor Ort-Events bieten dir die Chance, in Kontakt mit unserem Netzwerk aus Wirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft zu treten. Zudem unterstützen wir dich mit Kontakten für wissenschaftliche Arbeiten im Rahmen deines Studiums.
  • Wir fördern die Zusammenarbeit mit anderen Studierenden im Team und bieten dir die Gelegenheit, deine Fähigkeiten ständig weiterzuentwickeln.
  • einen Arbeitsplatz im Herzen Berlins zwischen Hauptbahnhof und Friedrichstraße
  • Die Möglichkeit zur teilweisen Arbeit im Home-Office (inkl. Dienstlaptop) und flexible Arbeitszeiten, die sich an deinen Uni-Verfügbarkeiten orientieren, gehören für uns zum modernen Arbeiten dazu. „Working Abroad“ ist bis zu vier Wochen pro Jahr möglich.
  • Das Gehalt liegt im ersten Jahr bei 538 EUR für 9 Wochenarbeitsstunden, es besteht Anspruch auf Urlaubstage (24 Urlaubstage pro Jahr bei einer 5-Tage-Woche). In den Semesterferien besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die Stundenanzahl zu erhöhen.
  • Alle Überstunden werden erfasst und in Freizeitausgleich umgewandelt.
  • Wir arbeiten daran, unsere Arbeit in ihren verschiedenen Facetten diskriminierungskritisch und diversitätssensibel zu gestalten.

Deine digitale Bewerbung sende uns bitte bis spätestens zum 7. Juni 2024 in einem PDF an Rebecca van der Meyden. Ein Bewerbungsfoto ist nicht erforderlich. Bewerbungsgespräche werden fortlaufend schon vor dem Bewerbungsschluss geführt.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle

Porträt von Rebecca van der Meyden

Rebecca van der Meyden, Referentin Öffentlichkeitsarbeit