Datum:
10. Februar 2021

Ort:

virtuell

Gemeinsame Sitzung AG Datendemokratie und AG Ethik (Q1 2021)

Die AG Datendemokratie möchte chancenorientierte Szenarien für die Verfügbarmachung und Nutzung von in Deutschland bereits an vielen Stellen vorhandenen Daten diskutieren. Daraus sollen politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Zielsetzungen besser unterstützt werden.

Digitaler Unterricht während Corona
cover-digitaler-unterricht-schraeg

Digitaler Unterricht während Corona

Wie erlebten Lehrkräfte, SchülerInnen und Eltern digitalen Schulunterricht während Corona? Die Initiative D21 untersucht in ihrer repräsentativen Studie D21-Digital-Index 2020 / 2021 Erfahrungen und Einstellungen zu digitalem Unterricht und zeigt: Es gibt wenig Vorerfahrung, viele Hürden, aber große Offenheit für mehr Digitalisierung.

Homeoffice in Zeiten von Corona
homescholling-corona-front

Homeoffice in Zeiten von Corona

Lagebild zu Situation von Homeoffice und mobilem Arbeiten in Deutschland: Was hat sich verändert, wohi zeigen die Trends? Daten aus dem D21-Digital-Index 2020 / 2021 zeigen, was sich in der Zeit seit Corona im Bereich des (digitalen) Arbeits geändert hat.

Digitales Leben: Gender im Digitalen
digitales-leben-cover

Geschlechter-Unterschiede und Rollenbilder in der digitalen Welt

Die Sonderstudie „Digitales Leben“ beleuchtet die Lebensbereiche des Professionellen, Privaten und Zwischenmenschlichen. Sie zeigt Unterschiede zwischen den Geschlechtern auf und geht auf Rollenbilder ein, die dort bestehen, sich bilden oder verfestigen.

eGovernment MONITOR 2020

Das jährliche Lagebild zur Nutzung und Akzeptanz digitaler Verwaltungsangebote in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

egovernment-monitor-2020-cover-quad
D21-Digital-Index 2019 / 2020

Wie digital ist Deutschland? Das jährliche Lagebild zur Digitalen Gesellschaft zeigt, wie die Bevölkerung den digitalen Wandel für sich nutzt. Zusätzliche Schwerpunktthemen in diesem Jahr: Digitale Selbstbestimmtheit und Digitales Arbeiten.

cover-index-2020

2020

Denkimpulse zur digitalen Ethik

Seit Beginn 2017 widmet sich die Initiative D21 im Rahmen der Arbeitsgruppe "AG Ethik" intensiv dem Thema Digitale Ethik. Die in der AG entstehenden Denkimpulse sind im Rahmen der Dialogreihe „Denkimpuls Digitale Ethik“ hier abrufbar.

Bericht | Digitale Gewalt an Frauen in sozialen Medien? Ein Gesellschaftsproblem.

Frauen sind überdurchschnittlich stark von Anfeindungen im digitalen Raum betroffen. Was können Politik und Gesellschaft unternehmen, um Frauen besser vor digitaler Gewalt zu schützen? Wo herrscht Handlungsbedarf und wer muss das Thema vorantreiben? Gemeinsam mit ExpertInnen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft haben wir über digitale Gewalt und Geschlechterunterschiede in sozialen Medien gesprochen.

Newsletter

Bleiben Sie bei Neuigkeiten und Entwicklungen aus der Digitalen Gesellschaft auf dem Laufenden.

  • RT  @initiatived21 : Lehrkräfte wollen digital fitter werden, sind aber auf sich gestellt. 78% der BürgerInnen sprechen sich für verpflichten… 18 hours ago
  • Kleiner Tipp: Die Episode #RohrpostAufDieOhren mit  @LSMueller  ist natürlich schon Teil unserer Podcast-Kuration „D2… https://t.co/nbDcGoSHA4 20 hours ago
  • In der 2. Folge vom Podcast #RohrpostAufDieOhren von  @cio_bund  Markus Richter &  @BMI_Bund  ist  @LSMueller  von der In… https://t.co/1XHQhnRTLx 20 hours ago
  • #TwitterLehrerzimmer – Was sagt ihr dazu? https://t.co/vKvF21XXtG 24 hours ago
Gemeinsam für die digitale Gesellschaft:
Jetzt Mitglied werden!

Digitale
Selbstbestimmtheit

Um die Herausforderungen der Digitalisierung chancenorientiert zu nutzen, benötigt die digitale Gesellschaft selbstbestimmte und digitalkompetente Individuen.

Digitale
Lebenswelt

Eine digitale Gesellschaft benötigt Lebenswelten, die ihren digitalen Ansprüchen gerecht werden und die unterschiedlichen Bedürfnisse ausbalancieren.

Digitaler
Standort

Das Fundament einer digitalen Gesellschaft sind moderne und flächendeckende Infrastrukturen und Regelungen, die das Entwicklungspotenzial fördern.