D21-Digital-Index 2021/2022

Zentrale Ergebnisse:

  • Digitale Nachhaltigkeit: Auswirkungen der Digitalisierung auf die Umwelt für Mehrheit schwer nachvollziehbar
  • Digitale Teilhabe: Niedrig Gebildete und Ältere profitieren aus eigener Sicht deutlich seltener von der Digitalisierung
  • Digital Skills Gap besteht fort: höher Gebildete deutlich versierter; Zweiteilung auch bei den Generationen (Babyboomer*innen und alle älteren Generationen mit niedrigen Kompetenzlevels auf der einen Seite, alle ab der Generation X mit überdurchschnittlichen digitalen Fähigkeiten auf der anderen)
  • Demokratie und Zusammenhalt: Nur 56 Prozent trauen sich zu, Desinformationen im Internet zu erkennen, 28 Prozent sehen in Digitalisierung eine Gefahr für die Demokratie
  • Digitalisierungsgrad der Gesellschaft steigt: Digital-Index nun bei 63 von 100 Punkten

Digital-Index gesamt

Zugang

Kompetenz

Nutzung

Offenheit

Vorige Ausgaben

cover_d21index_2020-21_schatten

D21-Digital-Index 2020/2021

  • Index-Wert gesamt: 61 Punkte
  • Schwerpunktthemen:
    • Digitales Arbeiten
    • Digitaler (schulischer) Unterricht
    • Digitale Gesundheit
D21-Digital-Index 2019 / 2020

D21-Digital-Index 2019/2020

  • Index-Wert gesamt: 58 Punkte
  • Schwerpunktthemen:
    • Digitale Selbstbestimmung
    • Digitales Arbeiten
d21-digital-index-2018_2019

D21-Digital-Index 2018/2019

  • Index-Wert gesamt: 55 Punkte
  • Schwerpunktthemen:
    • Vernetzte Lebenswelte: Smart Home und E-Health
    • Digitales Arbeiten
d21-digital-index-2017_2018

D21-Digital-Index 2017/2018

  • Index-Wert gesamt: 53 Punkte
  • Schwerpunktthemen:
    • Intelligente Geräte
    • Digitalkompetenzen
    • Digitales Arbeiten

Archiv