AG Bildung

Die Zukunft der Bildung im digitalen Zeitalter gestalten

Bildung ist das Betriebssystem unserer Gesellschaft. Eine gut ausgebildete Bevölkerung trägt zur wirtschaftlichen Entwicklung bei und sichert gesellschaftliche Stabilität sowie demokratische Teilhabe. Deutschland überzeugt als viertgrößte Volkswirtschaft der Welt jedoch nicht mit einer zeitgemäßen Bildung. Sowohl bei Infrastruktur und technischer Ausstattung als auch bei der Lehrkräfteaus- und Fortbildung und der curricularen sinnvollen Integration von digitalen Angeboten und Inhalten besteht großer Nachholbedarf. Auch bei Berufsausbildung, Studium oder Weiterbildung bestehen deutliche Lücken zwischen Bedarf und Angebot.

In der Arbeitsgruppe Digitale Bildung treffen sich die Mitglieder und Förderer der Initiative D21 und andere relevante Akteur*innen aus der Politik, Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, die sich für eine zeitgemäße Bildung in Schulen, Ausbildungseinrichtungen und im Bereich der Weiterbildung engagieren. Der Fokus der gemeinsamen Arbeit liegt auf der Diskussion und Auseinandersetzung mit den Herausforderungen und Chancen, die sich aus der digitalen Transformation des Bildungssektors ergeben. Die Sitzungen inspirieren durch spannende Impulse und ermöglichen es, eigene Netzwerke im Bildungsbereich auszubauen. Als Gruppe wollen wir eine treibende Kraft für Veränderungen im Bildungssektor sein und uns gegenseitig bei der Entwicklung innovativer Ansätze und Lösungen inspirieren und unterstützen. Wir wollen Debatten führen, die vom Wunsch nach selbstbestimmter Gestaltung statt durch Ablehnung geleitet sind, und Ideen, Positionen und Erfahrungen auf Augenhöhe austauschen sowie Missverständnisse zwischen Akteur*innen abbauen.

Unser Ziel ist es, die Vermittlung der digitalen Kompetenz im Bildungsbereich zu fördern, um eine digital gestärkte Gesellschaft zu schaffen. Bildung ist Zukunft, daher ist digitale Bildung und die Vermittlung von Digitalkompetenzen die Basis, nachfolgende Generationen bestmöglich auf ein Leben in einer sich rasant wandelnden Welt vorzubereiten.

Nächste Termine

Amazon (Scharrenstr. 9, 10178 Berlin)

Sitzung der AG Bildung (Q2/2024)

Die Arbeitsgemeinschaft Bildung bietet eine neutrale Austausch- und Aktionsplattform, um Themen rund um digitale Bildung in Deutschland voranzubringen.

Themen der letzten Sitzungen

Bildschirmfoto Thomas, Jan, Martin während der Diskussion bei Zoom

AG-Blog | Ein Jahr mit ChatGPT: Auswirkungen auf die Digitale Gesellschaft im Fokus

In welchen Bereichen unseres Lebens findet ChatGPT statt und welche Veränderungen hat es ausgelöst? Anlässlich des 1. Geburtstags der Veröffentlichung von ChatGPT hat die AG Bildung gemeinsam mit der Digital Future Challenge im Rahmen der Dialogreihe „Digital Responsibility“ u. a. darüber diskutiert, welche Perspektiven es jetzt zu berücksichtigen gilt und welche digitalen Kompetenzen in den Fokus der Bildung rücken müssen. 

Paneldiskussion bei der AG Bildung

AG-Blog | Digitalpakt, Startchancen-Programm und Bildungslücke – Welche Rolle kann und will der Bund spielen?

Jüngste empirische Ergebnisse zeichnen ein düsteres Bild der Verhältnisse an deutschen Schulen: Ein Viertel der Schüler*innen können am Ende ihrer Grundschulzeit nicht richtig lesen, zeigte die im Mai 2023 veröffentlichte 5. IGLU-Studie. Die AG Bildung stellte bei ihrer Sitzung im ECDF diese Ergebnisse in ihren Kontext, analysierte vorangegangene Fehler und zeigte Wege auf, wie der Bund in Zukunft Schulen, Lehrpersonal und Schüler*innen unterstützen könnte.

Screenshot aus einem Teams-Video-Call. 20 Fenster mit den Gesichtern unterschiedlicher Personen

AG-Blog | Zukunftsmodelle der digitalen Schulbildung

Trotz einem pandemiebedingten Digitalisierungsschub der letzten Jahre fühlen sich die Fortschritte hin zu einer zeitgemäßen digitalen Schulbildung oft klein und zu langsam an. Doch zwei zukunftsgerichtete Projekte zeigen auf, welche spannenden Visionen einer zeitgemäßen Bildung bereits bestehen. In der letzten Sitzung der AG Digitale Bildung wurden sie vorgestellt.

Sharepic, das die Speaker*innen der AG-Sitzung zeigt: Paul Neumaier, Pascal Reddig, Jennifer Reker, Jan Schiffer, Romy Stühmeier, Jens Teutrine

AG-Blog | Die Pandemie als Katalysator für die Digitalisierung im Bildungswesen: Retrospektive und Ausblick

Das Jahr 2020 wird uns lange in Erinnerung bleiben. Insbesondere in der Bildung musste zur Eindämmung des Virus eine schnelle Lösung gefunden werden, um das Lernen und Lehren weiterhin zu gewährleisten. In der letzten Sitzung unserer AG Bildung in diesem denkwürdigen Jahr wollten wir daher wissen: Was haben wir 2020 gelernt und was braucht die digitale Bildung zukünftig?

Screenshot von Nadine Schön während der AG Bildung

AG-Blog | Lebenslanges Lernen in einer digitalisierten Welt

Um die sich stetig verändernden Anforderungen im Beruf wie auch im Alltag meistern zu können, braucht es ein Lebenslanges Lernen. Wie können wir innovative Lernräume schaffen, die die Lebensphasen vernetzen? Welche Erfolgskriterien gibt es für digitale Lernformate in verschiedenen Lebensabschnitten? Was kann die Politik tun, um Lebenslanges Lernen zu befördern?

Abbildung zu den Unterschieden zwischen den Bildungsabschlüssen bei allen Sub-Indizes

Bildung in Zeiten von Corona – zwischen Videokonferenz und Brief

Von einer flächendeckenden digitalen Bildung sind wir in Deutschland meilenweit entfernt. Andere Länder haben längst vorgelegt und sind uns um viele Jahre voraus. Nur an knapp jeder vierten weiterführenden Schule können die Lehrenden per schuleigener E-Mail Adresse Kontakt zu Schüler*innen halten. An Grundschulen ist die technische Ausstattung noch einmal deutlich schlechter.

Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle

Porträt von Stefanie Kaste

Stefanie Kaste, Stellv. Geschäftsführerin